0 6181 / 7 94 37

Was tun im Trauerfall?

Bei einem Sterbefall in der Wohnung muss der Hausarzt oder der ärztliche Notdienst benach- richtigt werden, der die Todesbescheinigung ausstellt. Wenn ein Mensch im Krankenhaus oder in einem Pflegeheim verstirbt, so wird die dortige Verwaltung die entsprechenden Maßnahmen einleiten…

Bestattungsarten

Bei der klassischen Erdbestattung wird der Verstorbene im Sarg in der Erde beigesetzt. Die Trauerfeier findet in der Regel vor dem Begräbnis in der Trauerhalle oder der Kirche statt. Des Weiteren bieten wir die Feuerbestattung, Seebestattung und die Baumbestattung bzw. Waldbestattung an…

Die Vorsorge

Bereits zu Lebzeiten kann man Vorsorge treffen, das kann für die Hinterbliebenen eine große Erleichterung sein. Selbstverständlich denkt niemand gerne an den eigenen Tod, jedoch ist es sinnvoll, sich mit dem sehr wichtigen Thema „Bestattungsvorsorge“ frühzeitig zu befassen und somit selbst…

Das Bestattungshaus Heck in Bruchköbel steht Ihnen 24 Stunden täglich zur Verfügung.
Wir sind Ihre Ansprechpartner im Trauerfall.

Ausstellungen

In unserem Ausstellungsraum zeigen wir Ihnen eine Auswahl unterschiedlicher Särge in verschiedenen Holzarten und Formen. Aus einer Vielzahl von Schmuckurnen, Decken- u. Kissengarnituren sowie dazu passende Talare können Sie ebenso wählen.

Abschiedsraum

Für Hinterbliebene ist es wichtig Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen und dies natürlich in aller Ruhe. Hierfür bieten wir in unserem Hause einen Abschiedsraum an, in dem ganz individuell und persönlich, in aller Stille Lebewohl gesagt werden kann.

„Darf man das?“

Der Umgang mit den Themen Tod und Trauer unterliegt vielen Konventionen, die wir übernehmen und zu selten hinterfragen. Wir handeln dann entsprechend, weil es schon immer so gemacht wurde, weil die Verwandtschaft es so erwartet oder weil die Nachbarn sonst reden.

Und gerade in Zeiten der Trauer treffen wir eher konservative Entscheidungen, denn wir möchten nichts falsch machen. Aber stellen wir uns ruhig des Öfteren mal die Frage: „Darf man das?“

© Copyright - HECK Bestattungshaus